VALDES - LUARCA

  Valdés ist eine große Gemeinde im Westen Asturiens an der Costa Verde in Spanien. Sie hat drei verschiedene Landschaftstypen: Die rauhe Küste mit ihrer beeindrundenden Steilküste und Stränden und Dünen, wie den Stränden Otur, Cueva oder Barayo. Die fruchtbare Ebene wie Paredes oder der geschützten Landschaft „Cuenca del Esva“, mit kleinen  Flüssen in denen Forellen und Lachsreichlich vorhanden sind. Und die Berge. Dort befinden sich die Gebirge El Adrado, Estoupo, Buseco und Silvallana, und auch die Almen, wo die so gennanten „Vaqueiros“ (Bergbauern) ihre altertümlichen Traditionen behalten haben.

 

  Sehenswert sind:

  • Tal und Pfarrbezirk vom Paredes (Preisträger des Prinz-von-Asturien-Preises als vorbildliches Dorf in Asturien im Jahr 2001)
  • Villademoros-Turm, der im Mittelalter gebaut wurde.
  • Ovienes: Dolmen und Grabstein.
  • Almwiesen der Bergbauern.
  • Hochzeit der Bergbauern, die am letzten Sonntag im  Juli stattfindet.
  • Kirche San Miguel in Trevías.
  • Strand und Kapelle „La Regalina“ in Cadavedo.
  • Der Leuchtturm auf der Landspitze in Busto.
  • Brieves, mit den Torbogen, die Häuser und Horreos (Typische Asturische Getreidespeicher) verbinden.
  • Park des Lebens in Luarca

Medien

 

wifi

Follow Us
Share This